FREIANZEIGEN möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten und verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen der Cookie-Nutzung

Maximale Reichweite, minimale Kosten

Berliner Stadtmission

„Suchet der Stadt Bestes…“ ist seit Gründung 1877 biblisches Leitwort (Jeremia 29,7) der Berliner Stadtmission und damit das Ziel, Menschen in ihren konkreten Lebenssituationen zu begleiten. Es ist Motivation für unsere rund 1.000 haupt- und 1.800 ehrenamtlichen Mitarbeitenden, sich in über 80 Projekten und Einrichtungen um das Wohl derjenigen zu kümmern, die oft übersehen werden.
Zu viele Menschen bleiben durch Arbeitslosigkeit und Armut, Verlust der Wohnung, Flucht und persönliche Krisen auf der Strecke. Daneben hat die soziale Herkunft in Deutschland nach wie vor starken Einfluss auf die Bildungsbiografien unserer Kinder. Wir werden aktiv und begegnen mit unseren vielfältigen Angeboten – von der Obdachlosenhilfe über Unterstützung für Geflüchtete, Schuldnerberatung oder Angebote für Kinder und Jugendliche – zahlreichen gesellschaftlichen und sozialen Herausforderungen in Berlin und darüber hinaus.
 
Weitere Informationen unter: www.berliner-stadtmission.de

Save the Children Deutschland e.V.

Save the Children ist die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt. Seit über 100 Jahren stehen wir an der Seite von Kindern in Not - sofort und dauerhaft.
Weltweit arbeiten wir dafür, dass Kinder einen guten Start ins Leben haben, gesund aufwachsen, lernen können und vor Gewalt und Ausbeutung geschützt werden.
 
Mehr Informationen finden Sie unter www.savethechildren.de

Initiative „Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum“

„Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum“ ist ein Zusammenschluss 22 namhafter gemeinnütziger Organisationen. Gemeinsames Anliegen ist es, das Erbe für den guten Zweck stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, Hemmschwellen abzubauen und potentiellen Erblassern Rat und Orientierung zur Testamentsgestaltung zugunsten einer gemeinnützigen Organisation zu bieten.
 
Vielen Dank!
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mein-erbe-tut-gutes.de

Deutsches Rotes Kreuz e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet Menschen eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht - in Deutschland und in der ganzen Welt.
 
Das DRK ist operativ im Bereich der humanitären Hilfe in ca. 50 Ländern in Afrika, Asien, Nahost und Lateinamerika tätig - sowohl in akuten Notsituationen (Katastrophenhilfe) als auch in der langfristigen Entwicklungszusammenarbeit. 
 
Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität: Mit diesen Grundsätzen geben Millionen Menschen der Arbeit des Roten Kreuzes und Roten Halbmondes ein Gesicht. Damit ihre vielfältige Hilfe tagtäglich und weltweit möglich ist, ist die größte humanitäre Bewegung der Welt in einem starken internationalen Netzwerk von 192 Rotkreuz-und Rothalbmondgesellschaften organisiert. Gemeinsam sind wir stark.
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.drk.de

Ă„rzte ohne Grenzen e. V.

Die Organisation Médecins Sans Frontières / ÄRZTE OHNE GRENZEN ist eine private, gemeinnützige Nothilfeorganisation. ÄRZTE OHNE GRENZEN leistet in mehr als 70 Ländern medizinische und humanitäre Nothilfe, wenn nach Naturkatastrophen oder in Kriegsgebieten das Leben vieler Menschen bedroht ist, wenn Gesundheitsstrukturen zusammengebrochen oder Bevölkerungsgruppen unzureichend versorgt sind. ÄRZTE OHNE GRENZEN hilft schnell, professionell und unabhängig von Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung. Diese Grundprinzipien von ÄRZTE OHNE GRENZEN sind in der Charta festgelegt. Das internationale Netzwerk von ÄRZTE OHNE GRENZEN setzt sich aus 25 Mitgliedsverbänden zusammen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.aerzte-ohne-grenzen.de

Alle Anzeigen dieser Kampagne wurden zu Ihrer Downloadliste hinzugefĂĽgt