FREIANZEIGEN möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten und verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen der Cookie-Nutzung

Maximale Reichweite, minimale Kosten

ora Kinderhilfe international e.V.

Seit 1981 engagieren wir uns für Kinder und Familien in Not. Derzeit sind wir als christliches Hilfswerk in zehn Ländern aktiv und sorgen dafür, dass Kinder ausreichend ernährt, genügend gekleidet, medizinisch versorgt sind und regelmäßig in die Schule gehen können.


Wir stellen die nötige Grundversorgung sicher und investieren so in die Zukunft der Kinder. Durch genügend Nahrung, gesundes Aufwachsen und dem regelmäßigen Zugang zu Bildung können sie eines Tages für sich selbst sorgen und die Armut hinter sich lassen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.ora-kinderhilfe.de

Deutsches Rotes Kreuz e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet Menschen eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht - in Deutschland und in der ganzen Welt.
 
Das DRK ist operativ im Bereich der humanitären Hilfe in ca. 50 Ländern in Afrika, Asien, Nahost und Lateinamerika tätig - sowohl in akuten Notsituationen (Katastrophenhilfe) als auch in der langfristigen Entwicklungszusammenarbeit. 
 
Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität: Mit diesen Grundsätzen geben Millionen Menschen der Arbeit des Roten Kreuzes und Roten Halbmondes ein Gesicht. Damit ihre vielfältige Hilfe tagtäglich und weltweit möglich ist, ist die größte humanitäre Bewegung der Welt in einem starken internationalen Netzwerk von 192 Rotkreuz-und Rothalbmondgesellschaften organisiert. Gemeinsam sind wir stark.
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.drk.de

Amnesty International Deutschland e. V.

Täglich werden überall auf der Welt Menschen bedroht, schikaniert, willkürlich inhaftiert oder gefoltert. Weil sie sich für ihre Rechte einsetzen. Seit über 60 Jahren steht Amnesty International an der Seite dieser mutigen Menschen, macht ihre Fälle öffentlich und lässt nicht locker. Wir finanzieren unsere Menschenrechtsarbeit allein aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.

Mehr unter amnesty.de/informieren

Björn Schulz Stiftung

Seit über 25 Jahren entlastet die Björn Schulz Stiftung Familien mit lebendverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen: Im Hospiz Sonnenhof, mit verschiedenen ambulanten Diensten in Berlin und Brandenburg sowie dem Erholungs- und Nachsorgehaus Irmengard-Hof am Chiemsee. Eine Vielzahl der Angebote finanziert sich über Spenden.

Weitere Informationen unter: www.bjoern-schulz-stiftung.de

Berliner Stadtmission

Kältehilfe der Berliner Stadtmission – Wärme spenden und Leben retten
 
Die Kältehilfe der Berliner Stadtmission steht wieder vor einem Winter der besonderen Herausforderungen! Während sich viele Menschen in ihre eigenen vier Wände zum Schutz vor Kälte und Krankheit zurückziehen, fehlen überall Rückzugsorte für Menschen ohne Obdach. Daher verstärkt die Berliner Stadtmission wie in der letzten Kältesaison auch in diesem Jahr ihr Engagement auf den Straßen Berlins. Drei Kältebusse®, Straßenambulanz und Kälte-Notübernachtungen sollen Kältetote verhindern, wenn das Thermometer Minusgrade anzeigt. Ermöglichen Sie in dieser außergewöhnlichen Zeit Hilfe für Menschen ohne Obdach in Berlin.
 
Vielen Dank!

Weitere Informationen unter www.kältehilfe.de
Alle Anzeigen dieser Kampagne wurden zu Ihrer Downloadliste hinzugefĂĽgt