FREIANZEIGEN möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten und verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen der Cookie-Nutzung

Maximale Reichweite, minimale Kosten

BOS Deutschland e.V.

In einem internationalen Netzwerk an Partnerorganisationen schützt BOS Deutschland e.V. den Borneo Orang-Utan. In zwei indonesischen Rettungsstationen werden verletzte und verwaiste Tiere aufgenommen, gesund gepflegt und rehabilitiert, so dass sie am Ende ihrer Ausbildung wieder ausgewildert werden können. BOS erschließt neue Schutzgebiete, in denen wildlebende Orang-Utans frei leben können, und forstet zerstörte Regenwaldflächen wieder auf. Darüber hinaus betreibt BOS Deutschland wichtige Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit um die Menschen für die akute Notsituation des Orang-Utans zu sensibilisieren. BOS verfolgt bei seiner Arbeit einen ganzheitlichen Ansatz, der auch die Behörden und Gemeinden vor Ort einschließt, denn nur Hand in Hand ist es möglich, das Überleben des Orang-Utans nachhaltig zu sichern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.orangutan.de

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Rund um die Uhr, kostenfrei, anonym: Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“
 
Jede dritte Frau in Deutschland ist mindestens einmal im Laufe ihres Lebens von physischer und/oder sexueller Gewalt betroffen. Ob Gewalt in der Partnerschaft, Mobbing, Stalking, Zwangsheirat, Vergewaltigung oder Menschenhandel – das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ berät zu allen Formen von Gewalt. Über 80 qualifizierte Beraterinnen helfen unter der Tel-Nr. 08000 116 016, per E-Mail sowie im Sofort- oder Termin-Chat auf www.hilfetelefon.de – kostenlos, anonym und vertraulich. Das bundesweite Angebot ist rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr erreichbar und richtet sich an gewaltbetroffene Frauen, Personen aus ihrem sozialen Umfeld sowie an Fachkräfte. Bei Bedarf kann die Beratung in 17 Fremdsprachen sowie in Deutscher Gebärdensprache und in Leichter Sprache erfolgen.
 
Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ist beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben angesiedelt.
 
Weitere Informationen unter www.hilfetelefon.de

ROTE NASEN Deutschland e.V.

ROTE NASEN Clowns bringen Lachen zu Kindern ins Krankenhaus
 
Nehmen Sie Kindern im Krankenhaus die Angst und schenken Sie neuen Mut. Spenden Sie für ROTE NASEN Clownvisiten – denn Humor ist die beste Medizin.
 
Vielen Dank!
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rotenasen.de

Kindernothilfe-Stiftung

Kinder brauchen Stifter

Stifter helfen Kindern in Not dauerhaft und schaffen grundlegende Veränderungen. Denn gestiftetes Vermögen bleibt erhalten und wirkt bis weit in die Zukunft für den guten Zweck. So erhalten Kinder in den ärmsten Ländern der Welt von der Kindernothilfe-Stiftung über Generationen hinweg die Zuwendung, die sie brauchen, um in Würde aufzuwachsen und eine selbstbestimmte Persönlichkeit zu entwickeln.

Die Kindernothilfe-Stiftung ist ein Gemeinschaftsprojekt. Je mehr Menschen sich beteiligen, desto stärker die Wirkung. Damit viele Menschen bei uns Stifter werden können, bietet die Kindernothilfe-Stiftung zahlreiche Möglichkeiten – je nach Vermögen und Gestaltungsidee. Bitte unterstützen Sie uns dabei Kindern Zukunft zu schenken. Nutzen Sie freie Anzeigenplätze und machen Sie die Kindernothilfe-Stiftung bekannter. Herzlichen Dank!

Weitere Informationen finden Sie unter www.kindernothilfe.de

Kindernothilfe e.V.

Was bleibt, wenn ich gehe? Welche Spuren hinterlasse ich? Werde ich in Erinnerung bleiben? Fragen, die fast jeden Menschen irgendwann bewegen. Die Erstellung eines Testaments gibt die Möglichkeit, über das eigene Leben hinaus etwas zu bewirken und Spuren zu hinterlassen.

Für Kinder, die Not leiden, hungern, die nicht zur Schule gehen können, kann ein Testament den Unterschied machen und ihr Leben verändern. Die Kindernothilfe setzt sich seit über 60 Jahren für die Rechte von Kindern weltweit ein. Auch ein kleiner Betrag hilft, diese Arbeit fortzuführen. Bitte unterstützen Sie uns dabei Kindern Zukunft zu schenken. Nutzen Sie freie Anzeigenplätze und machen Sie auf die Möglichkeit der Testamentsspende aufmerksam. Herzlichen Dank!

Weitere Informationen finden Sie www.kindernothilfe.de

Alle Anzeigen dieser Kampagne wurden zu Ihrer Downloadliste hinzugefĂĽgt